23 September 2012

Rezension: Frostkuss Mythos Academy 1 - Jennifer Estep

Inhalt:
Die 17 Jährige Gwendolyn Frost hat eine besondere Gabe - die Gipsy-Gabe. Sie kann bloß durch Berührung eines Gegenstandes oder eines Menschen die ganze Geschichte des jeweiligen Objekts oder der Person sehen. Sie sieht und spürt was jemand jemals in seinem Leben gedacht und gefühlt hat. Als Gwens Mutter plötzlich stirbt,wird sie auf eine neue Schule geschickt, die so genannte Mythos Academy. Auf diese Schule gehen nur reiche verzogene nachfahren irgendwelcher Götter oder Krieger, wie zum Beispiel Walküren, Amazonen und Spartaner. Gwen kommt sich neben all diesen super starken und begabten Schülern sehr verloren vor. Doch als plötzlich das beliebteste Mädchen der Schule ermordet wird liegt es an Gwen, herauszufinden wer das getan hat. Und dann gibt es ja auch noch diesen süßen Spartaner Logan...


Meinung:

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstiel der Autorin ist leicht zu lesen, man kann sehr schnell in die Geschichte eintauchen. Die Autorin hat ein paar sehr liebenswürdige Charaktere geschaffen. Gwen als Protagonistin ist wirklich gelungen. Man fühlt mit ihr wenn sie an ihre tote Mutter denkt, man ist traurig wenn sie sich einsam und als Außenseiter fühlt, man freut sich über ihre Entwicklung gegen Ende des Buches. Aber auch Logan ist sehr gelungen, er macht einen neugierig, er hat ein Geheimnis das niemand kennt, er ist der gutaussehende, geheimnisvolle Typ. Auch Daphne mochte ich gegen Ende des Buches sehr! Sie wirkt sehr oberflächlich und dumm, aber das ist sie gar nicht, wenn man sie erst einmal kennen lernt.
Dem Buch fehlt es auch nicht an Spannung, es kommen einige überraschende Wendungen auf einen zu.

Sonstiges:

Ich möchte auch noch kurz das Cover erwähnen. Es hat mich vom ersten Moment an verzaubert. Diese Farben mit dem weiß sehen einfach nur toll aus. Es ist ein richtiger Blickfang.

Eine kleine negative Anmerkung habe ich, ich fand das Buch wies ein paar kleine Parallelen zu Vampire Academy auf, ich werde jetzt nicht sagen um welche es sich handelt weil ich nicht spoilern möchte. Es kann aber sein das ich mir das nur eingebildet habe ;) weil es auch auf eine "Acadamey" spielt und so.. aber wenn das jemanden auch aufgefallen ist könnt ihr mir das ja als Kommentar hinterlassen ;)

Fazit:

Trotz der minimalen negativen Anmerkung fand ich diesen Auftakt der "Mythos Academy" Reihe sehr sehr gelungen. Für alle die gerne etwas über Mythologie, sei es jetzt die griechische oder zum Beispiel die nordische, lesen wollen. Oder für alle die gerne "Internatsgeschichten" lesen, oder einfach für die die ein gutes Jugend-Fantasy Buch lesen wollen, für die ist dieses hier genau richtig!

Ich gebe diesem Buch:






Liebe Grüße Franzi :)



Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey (: ok das tut mir jetzt furchtbar leid aber ich habe deinen kommentar unabsichtlich gelöscht O: das ist mir richtig peinlich.. mein erster kommentar und lösche ihn.. ahh ^^

      aber danke danke danke :D du bist mein erster follower.. :D
      ich hab mich auf deiner seite auch gleich eingetrage.. übrigens, schönen blog hast du (:

      liebe grüße!

      Löschen
  2. Hi^^

    du hast wirklich einen tollen Blog und dein Hintergrund gefällt mir ;-)
    Ich schleiche ja schon länger um "Frostkuss- Mythos Academy" vlt sollte ich es mir endlich mal zulegen. Übrigens tolle Rezi.

    Ich würde mich über einen gegen Besuch freuen :-)

    http://thebookpassion.blogspot.de/

    LG

    Nona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey (:

      danke.. dein hintergrund ist aber auch nicht schlecht ;D
      Frostkuss kann ich wiiiiirklich empfehlen :)

      LG Franzi!

      Löschen