06 Februar 2013

Rezension: Der Schluss-mach Pakt von Shana Norris

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: cbj  
  • ISBN-10: 357040160X
  • ISBN-13: 978-3570401606


  • Inhalt:

    Avery ist 16 Jahre alt und hat schon ihre ganze Zukunft geplant. Sie will Ärztin werden. Um ihrem Ziel einen Schritt näher zu kommen will die im Sommer an einem Praktikum in Costa Rica teilnehmen. Dazu fehlt ihr aber noch ein bisschen Geld. Als ihre Erzfeindin Hanna ihr einen Deal vorschlägt bei dem es um 500 Dollar geht sagt sie zu. Der Deal: sie soll Hannas Freund Zac dazu bringen mit ihr schluss zu machen. Doch niemand hat geahnt was die Folgen dieses Deals sein könnten...

    Meine Meinung:

    Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen. Ich konnte gar nicht glauben als ich die Nachricht erhalten hatte, dass ich gewonnen habe! Das war das erste mal dass ich überhaupt mal etwas gewonnen habe. Daher einmal einen großen DANK an LOVELYBOOKS, dem CBJ VERLAG und der Autorin dieses Buches SHANA NORRIS!! Ich habe schon bevor ich mich für die Leserunde beworben habe von diesem Buch gehört und war gleich von dem Inhalt begeistert. Es hörte sich wirklich interessant und gut an. Es geht um die junge Avery James die in einer Hot Dog Bude arbeitet um das Geld für ihr Praktikum in Costa Rica zu sparen. Avery ist ein sehr genauer, sauberer und kluger Mensch. Sie will immer alles perfekt haben. Ich finde diese Eigenschaft manchmal ein wenig nervig, zum Beispiel ihre Plastik Überzüge im Auto. Aber sie ist auch sehr ehrgeizig und tut alles um an ihr Ziel zu kommen, dass finde ich wiederum sehr bewundernswert. Schon ziemlich am Anfang des Buches kommt sie mit Zac durch ein Schulprojekt in Kontakt. Zac ist ein bisschen chaotisch und immer gut drauf. Er bringt die Leute zum lachen, ist aber in manchen Situationen nicht ganz ernst bei der Sache. Dennoch ist er ein sehr liebenswürdiger und guter Charakter. Auch die Nebencharaktere sind mir schnell ans Herz gewachsen zum Beispiel Molly oder Averys kleiner Bruder Ian. Der Schreibstil von Shana Norris ist wirklich gut zu lesen. Man kommt gleich nach den ersten paar Seiten in die Geschichte hinein und fühlt sogleich mit der Protagonistin mit, da sie in einem stinken riesen Hot Dog Kostüm herum tanzen muss! Die Geschichte ist durch ein paar Nebenstränge und natürlich der Haupthandlung sehr spannend aufgebaut. Es tauchen ein paar Geheimnisse und Fragen auf, die der Leser unbedingt erfahren will. Ich fand die Geschichte, den Schreibstil und die Charaktere alle wirklich toll, aber dennoch hat es mich leider nicht ganz so begeistern können. Ich glaube langsam werde ich zu alt für Protagonisten die 16 Jahre alt sind. Aber es war dennoch ein sehr gutes Buch, es hat mir gefallen und ich kann es empfehlen!

    Fazit:

    Ich kann dieses Buch allen empfehlen die gerne "Teenie-Bücher" lesen, die gerne ein witziges, aber auch ernstes Buch lesen wollen. Es lohnt sich wirklich!!!!

    Ich gebe diesem Buch:


     

    Kommentare:

    1. Ich wollte das Buch schon mal kaufen, war mir aber etwas unsicher. Jetzt habe ich aber wieder Lust auf das Buch bekommen, mal sehen.. :)


      Ich habe dir einen Award verliehen:
      http://buchlieblinge.blogspot.de/2013/02/erster-award.html

      LG :)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Wenn du lust hast kaufs dir auf jeden fall :D

        Und danke schön für den Award :DDDD

        LG

        Löschen