01 Februar 2014

[Review] Speechless by Hannah Harrington

http://www.harlequin.com/media/images/books/0912-9780373210527-bigw.jpg
Quelle/Source: harlequin.com





Titel: Speechless
Autor: Hannah Harrington
Preis: 4,68 €
Format: E-Book
Seitenzahl: 288 Seiten
Verlag: Harlequin
Sprache: Englisch










Inhalt

"Everyone knows that Chelsea Knot can't keep a secret

Until now. Because the last secret she shared turned her into a social outcast—and nearly got someone killed.

Now Chelsea has taken a vow of silence—to learn to keep her mouth shut, and to stop hurting anyone else. And if she thinks keeping secrets is hard, not speaking up when she's ignored, ridiculed and even attacked is worse.

But there's strength in silence, and in the new friends who are, shockingly, coming her way—people she never noticed before; a boy she might even fall for. If only her new friends can forgive what she's done. If only she can forgive herself."
 Quelle/Source: harlequin.com


Meine Meinung

"Speechless" habe ich bereits Ende Dezember gelesen, es ist also schon fast einen Monat her. Ich hatte in letzter Zeit keine große Lust Rezensionen zu schreiben, das liegt auch daran, dass ich eine MEGA Leseflaute hatte, die jetzt hoffentlich vorbei ist!

Ich habe mir dieses Buch an einem faulen Nachmittag ganz spontan auf meinen Kindle geladen. Ich habe vorher schon ein paar Rezensionen dazu gelesen die alle sehr gut ausgefallen sind. Ich fand das Thema des Buches sehr interessant und war sehr gespannt ob es mich überzeugen kann!

Zuersteinmal möchte ich den Schreibstil von Hannah Harrington loben. Ich habe das Buch auf Englisch gelesen und es war wirklich super einfach zu lesen! Ihr Stil ist einfach, aber dennoch schön. Die Wörter sind nur so an mir vorbeigeflogen. Auch der Schwierigkeitsgrad der englischen Sprache war nicht zu hoch, also genau richtig für Anfänger.

Wie gesagt hat mir die Idee, dass jemand ein Schweigegelübde ablegt, sehr gut gefallen. Ich konnte Chelsea so gut verstehen, sie war einfach eine Lästertante und hat alles weiter erzählt, dann ist plötzlich etwas sehr schlimmes passiert und sie trägt zum Teil die Schuld daran. Ich habe sie so dafür bewundert, dass sie sich dafür entschieden hat! Ich habe mich währen des Lesens öfters selbst so gefühlt, als hätte ich ein Schweigegelübde abgelegt. Ich habe das Buch innerhalb von 24 Stunden gelesen. Ich habe es verschlungen!
Auch die Entwicklung der Protagonistin hat mich sehr beeindruckt. Anfangs war sie doch sehr oberflächlich. Aber im Laufe des Buches hat sie sich stark verändert und sie hat sich auch wieder selbst besser kennen gelernt. 
Ein weitere Punkt der mir sehr gut gefallen hat, waren so manche Nebencharaktere. Chelseas spätere Freunde haben mich so beeindruckt. Die kleine Gruppe aus dem Diner ist so unterschiedlich, aber trotzdem sind sie füreinander da und eben echte Freunde. Sie haben zwar alle ihre Vorurteile, können aber darüber hinweg sehen. Das hat mir unglaublich gut gefallen!

Einen kleinen Minuspunkt gibt es jedoch. Der Minuspunkt könnte Spoiler enthalten! Und zwar fand ich die Situation, in der Chelsea wieder zu Renden anfängt, nicht sehr gut gelöst. Ich finde sie hätte ihre Worte für jemanden besonderen aufsparen sollen! Man fiebert das ganze Buch mit wann bzw. ob sie wieder anfängt zu reden und dann verschwendet sie ihre Worte an so einen Typen!


Fazit

"Speechless" konnte mich durch einen wunderbaren Schreibstil und einer tollen Geschichte überzeugen! Die Protagonistin macht eine Wandlung durch die mich beeindruckt hat. Die Nebencharaktere sind wunderbar, lest dieses Buch!!!!  

Ich gebe diesem Buch 4/5 Herzen: 


Kommentare:

  1. Speechless möchte ich auch unbedingt mal lesen. Eine schöne Rezi :) Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich wirklich! :))
      Liebe Grüße

      Löschen