24 Oktober 2014

Update Klassiker #1 English/Deutsch

Hey there Guys :)

It´s been a while since I postet my "Fight against the Classics"-post. I thought I give you a little update on my progress. I know it´s in english and some of you don´t understand it well. I will write it in german als well.




 Okay let´s get started. My little list of classic books I wanted to read looks like this:

Jane Austen - "Stolz und Vorurteil"
Jane Austen - "Northanger Abbey"
Charles Dickens - "Eine Geschichte aus zwei Städten"
Emily Bronte - "Sturmhöhe"
Charlotte Bronte - "Jane Eyre"
Margaret Mitchell - "Vom Winde verweht"
E.T.A. Hoffmann - "Das Fräulein von Scuderi"
Franz Kafka - "Der Prozess"
John Steinbeck - "Früchte des Zorns"

As you can see I have read two books out of nine. Not really much, but yeah..it´s something ;)
I had to read them for my final exams in school, so they aaaactually dont count xD because I didn´t read voluntarily. I will write a few words about each book.

"The Trial" by Franz Kafka

First I have to say, that this book was really easy to read on the writing style side of it. The sentences are not too long, they are in an easy-to-understand way written. But the difficulty about Kafkas Books is the understanding of the whole story. The beginning and the end were really thrilling and strange to read, what was good. But teh middle section was really slow and it was not much progress.
All in all it wasn´t that difficult to read, but it will never be one of my favourite books. Kafka is an author I think everyone should at least try. I tried it and now I´m done ;)


"Mademoiselle de Scuderi" by E.T.A. Hoffmann

This book was way more difficult to read. The style was not easy, it was in an older language. But here was the story not that bad. Sometimes it was really thrilling and interesting. But I would have never read it on my own. I have problems with reading books, where the writing style is different or complicated. But I did it, I read it and all in all it wasn´t that bad, because you get used to the writing!

Have you read any of those two books, or any of the books on the list?
___________________________________________________________________


Okay lasst uns beginnen. Meine kleine Liste an Klassikern, die ich lesen wollte sieht so aus:

Jane Austen - "Stolz und Vorurteil"
Jane Austen - "Northanger Abbey"
Charles Dickens - "Eine Geschichte aus zwei Städten"
Emily Bronte - "Sturmhöhe"
Charlotte Bronte - "Jane Eyre"
Margaret Mitchell - "Vom Winde verweht"
E.T.A. Hoffmann - "Das Fräulein von Scuderi"
Franz Kafka - "Der Prozess"
John Steinbeck - "Früchte des Zorns"
Wie ihr sehen könnt, habe ich bereits zwei von neun Büchern gelesen. Das ist jetzt nicht gerade viel..aber immerhin ;) Die zwei die ich gelesen habe, musste ich für die Matura lesen, deswegen zählt es jetzt nicht wirklich, weil ich sie ja nicht wirklich freiwillig gelsen habe xD Ich werde zu jedem der zwei Bücher in paar Worte sagen. 
"Der Prozess" von Franz Kafka

Zuerst muss ich sagen, dass das Buch vom Schreibstil her wirklich einfach zu lesen war. Die sätze waren nicht zu lang und sie waren in einem einfache verständlichen Stil geschrieben. Die Schwierigkeit bei Kafkas Büchern ist die Verständlich des ganzen! Der Anfang und das Ende waren wirklich spannend zu lesen und haben mich sehr überrascht. Nur der Mittelteil war sehr langweilig zu lesen und hat wenig Fortschritt gemacht. Im großen und ganzen war es nicht schwierig zu lesen, aber es wird nie zu meinen lieblings Bücher gehören. Kafka ist ein Autor den man meiner Meinung nach zumindest ausprobieren sollte, das habe ich gemacht und jetzt ist es wieder genug ;)
"Das Fräulein von Scuderi" von E.T.A. Hoffmann

Dieses Buch war viel schwerer zu lesen als der Prozess. Der Stil war nicht einfach, weil es in einer alten Sprache geschrieben war. Die Geschichte selbst war aber nicht schlecht! An manchen Stellen war es wirklich spannend und interessant, aber ich hätte es nie von selbst gelesen, wenn nicht für die Matura. Ich habe Probleme mit Büchern, wo mir der Schreibstil nicht gefällt oder er schwierig ist! Aber ich habs geschafft, ich habs gelesen und im großen und ganzen war es nicht schlecht weil man sich an den Scheibstil gewöhnt!!

Habt ihr eines der beiden Bücher oder eines der Bücher auf der Liste gelesen?

Kommentare:

  1. Uhh Vom Winde verweht hab ich damals mit 15 gelesen und hab es geliebt. Ist aber ein dicker schinken.
    Ich liebe Austen und habe all ihre Bücher mehrfach gelesen.
    An Bronte konnte ich mich bisher noch nicht herantrauen, muss es aber unbedignt lesen ;)
    Auch Dickens fehlt bei mir noch. Hach. Kafka haben wir damals in der Schule gelesen.

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallö :)
      Vom Winde verweht habe ich letzten Sommer schon mal begonnen und aber nur so um die 300 Seiten geschafft xD ist ein ganz schöner Schinken!
      Bei Austen bin ich einfach hinten nach und ich hoffe das ändert sich bald mal ;) und Bronte genauso.
      Von Dickens habe ich mal Oliver Twist angefangen..aber ich weis aber nicht mehr warum ich aufgehört habe, weil er sich eigentlich gut lesen lässt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo liebe Franzi,

    ein sehr schöner Post. :) <3
    Ich lese gerade auch einen Klassiker und zwar "Stolz und Vorurteil". :)
    Vor Kurzem habe ich den Film Northeranger Abbey gesehen und er war toll, also ist das Buch bestimmt auch gut.
    Jane Austen ist für mich einfach die Königin der Klassiker. ;)

    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey Franzi :)

    Ich habe auch schon Stolz und Vorurteil, Sturmhöhe, Jane Eyre und Das Fräulein von Scuderi gelesen und sie haben mir bis auf Scuderi alle richtig gut gefallen. Ich liebe englische Klassiker, auch wenn ich als Deutschstudentin wohl eher unsere lesen sollte. :D

    Kafka kann ich überhaupt nicht ab. Die Geschichten finde ich richtig schrecklich, aber ich weiß auch nicht mehr, welche von ihm ich schon gelesen habe.

    Vom Winde verweht steht auch noch bei mir im Regal und ich kann mich absolut nicht motivieren, dieses Buch anzufangen. Vielleicht im nächsten Jahr. :D

    Du musst auf jeden Fall sofort Stolz und Vorurteil lesen. Das ist ein Befehl! :D :D Nein, quatsch, aber das ist echt ein wunderschönes Buch.

    Oh, und auf deinem Bild sind das die Leatherbound Classics von Barnes & Nobles? Stehen die bei dir im Regal?? O.o Ich will die auch haben. Die sind so wunderschön. <3

    Ganz liebe Grüße <3
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kim :)

      Von Austen habe ich mir zuerst Northanger Abbey vorgenommen und dann erst Stolz und Vorurteil ;P aber ich will eh bald damit anfangen. Ich hoffe sie können mich auch so begeistern wie dich :D

      Ja Vom Winde verweht ist echt nicht einfach dahingelesen! Ich habs schon mal angefangen..aber ja... 300 Seiten von 1000 irgendwas ist jetzt nicht so viel xD

      Ja auf dem Bild sind die Leatherbound Classics und ja sind sie sooooooooooo schön und nein sie gehören leider nicht mir xD Bild aus dem Internet^^ aber ich will irgendwann mal zumindest eines haben, weil sie sind soooooooo schön ♥

      Liebe Grüße :))

      Löschen