03 März 2013

Rezension: City of Glass - Cassandra Clare




Tietel: City of Glass
Autor: Cassandra Clare
Preis: 15,50€
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 716
Verlag: Arena
Sprache: Deutsch
Die Reihe: City of Bones
                  City of Ashes
                  City of Glass
                  City of fallen Angels
                  City of lost Souls
Kaufen: Amazon




Inhalt
 
In Idris sind düstere Zeiten angebrochen. Als Valentin sein tödliches Dämonenheer zusammenruft, gibt es nur eine Chance, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren alten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Schattenwesen in diesen Kampf ziehen. Um Clary vor der drohenden Gefahr zu schützen, würde Jace alles tun - doch dafür muss er sie erst einmal verraten.
 
(Quelle: Amazon)
 
 
Meine Meinung
 
Zuerst einmal muss ich sagen WOW!!! Und als zweites muss ich mich mal wieder fragen warum zum Teufel ich so lange gewartet habe diese TOLLE BUCH ZU LESEN? Es ist schon ein zeitchen her dass ich City of Bones und City of Ashes gelesen habe, ich fand die beiden Bücher wirklich toll, aber aus irgendeinen Grund habe ich nie City of Glass nie gekauft. Nur dann als ich den Trailer zu City of Bones gesehen habe, musste ich natrürlich sofort das Buch kaufen und weiterlesen. So ich hatte es gekauft, aber nicht gelesen.. aaaber jetzt habe ich es endlich gelesen, und bin einfach nur begeistert. Ich habe eine Weile gebraucht um mich in der Geschichte zurecht zu finden, da ich mich nicht mehr so gut an die Geschehnisse der vorigen Teile erinnern konnte. Aber nach ein paar Seiten war ich wieder vollkommen in der Geschichte versunken.
 
Der Schreibstil von Cassandra Clare ist ein Wahnsinn. Er lässt sich flüssig lesen, sodass man schnell mit der Geschichte voran kommt. Ich finde es gut dass die Geschichte nicht nur aus der Sicht einer Person erzählt wird. Es gibt praktisch den allwissenden Erzähler und wir begleiten abwechselnd die Figuren durch ihre Abenteuer.
 
Die Charakctere finde ich sehr gelungen. Ich mag Clary wirklich sehr gerne, aber manchmal finde ich entscheidet sie zu schnell oder manchmal auch ohne nachzudenken. Aber ich bewundere ihren Mut und ihre Entschlossenheit.
 
Jace, wer mag Jace nicht? Er ist stark, mutig und Entschlossen die zu beschützen die er liebt! Und er hat immer einen guten Spruch auf den Lippen.
 
Simon, Isabell und Alec sind mir auch sehr ans Herz gewachsen. Vorallem aber Alec und Magnus. Ich finde die beiden einfach nur toll, mal entwas anderes :D
 
Die Spannung kommt in diesem Buch natürlich auch nicht zu kurz. Es beginnt schon sehr spannend als die Lightwoods, Simon und Jace von Dämonen angegriffen werden und durch ein Portal flüchten. In Idris geht es um so spannender weiter! Clary versucht um alles in der Welt ihre Mutter zu retten, und Jace tut alles um Clary zu schützen. Valentin spielt natürlich auch wieder eine große böse Rolle.
 
 

Fazit
 
City of Glass ist ein der grandiose dirtte Teil der Chroniken der Unterwelt Reihe. Ein MUSS für Fans und einen echte empfehlung für Fantasy Fans!! Die Spannung, der Schreibstil und die Charaktere machen dieses Buch zu einem Page turner!!!
 
Ich gebe diesem Buch 5/5 Herzen
 


Kommentare:

  1. Das kann ich genauso unterschreiben wie es hier steht =). Super Rezi!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen